Blog Traffic:13 magische Fragen zur SEO Optimierung


Blog Traffic
ist das Thema, was über Deinen Erfolg als Internet Marketer entscheidet. Es spielt keine Rolle erstmal, ob Du guten Content oder gute Produkte bietest , denn es gibt genügend Leute mit eher fragwürdigen Produkten und Inhalten, die mehr Geld verdienen, als Leute die qualitativ hochwertige Inhalte anbieten. Der Unterschied liegt klar auf der Hand, wenn man sich etwas näher mit dem Thema beschäftigt. Du brauchst mehr Traffic, um Deine Erfolgsrate zu steigern. Ist doch logo, dass Du mehr Chancen auf Erfolg hast, wenn 400.000 Leute Deinen Blog besuchen anstatt 4000. Und jetzt kommen wir zum Eingemachten.

Blog Suchmaschinen Optimieru

ng ( SEO )

SEO Optimierung gehört zu den wichtigsten Kernaufgaben eines Bloggers und es gibt auch kein Endziel. SEO wiederholt sich in jedem Deiner Artikel, in jedem Posting, in jeder Beschreibung, in jedem Link und in jedem Deiner Profile. Beginne damit, dass Du mal Deinen Blog von A bis Z prüfst, ob Deine Anstrengungen eine gute Google Positionierung zu erreichen wirklich effektiv sind.

Hier einige Fragen, die Dir helfen sollen:

  1. Sind Deine Blogartikel mindestens 300 Wörter lang ? Die Rede ist von Wörtern nicht von 300 Zeichen.
  2. Recherchierst Du mit dem Google Keyword Tool nach attraktiven Schlüsselwörtern ? Attraktiv bedeutet möglichst „niedrigen“ und maximal „mittleren“ Wettbewerb sowie möglichst hohe lokale Suchabfragen.
  3. Taucht Dein Haupt-Ke
    yword im Seiten-Titel Deines Artikels auf ?
  4. Hast Du Deine Keywords im ersten Satz und spätestens im ersten Absatz eingebaut ?
  5. Achtest Du darauf, dass in der „Meta -Beschreibung“ auch all Deine Keywords eingebaut werden?
  6. Sind die Keywords auch in der Artikel URL ? Im WordPress Blog kannst Du es notfalls ändern.
  7. Enthält Deine Meta-Beschreibung maximal 155 Zeichen ? Achte darauf, dass Du nicht alle 155 Zeichen verbrauchst, sondern Platz lässt für das Blog Artikel Datum, das Google automatisch einbauen wird.
  8. Hast Du Bilder und/oder Videos eingebaut ? Wenn nicht, dann hol das dringend nach.
  9. Haben Deine Bilder sogenannte „Alt Tags“ ? Also Bild Beschreibung.
  10. Benutzt Du ausgehende Links und das maximal zwei an der Zahl ? Verlinke intern auf verwandte Artikel, die zum aktuellen Blog Artikel pas
  11. sen.
  12. Benutze mehere Überschriften, wenn es möglich ist. Also innerhalb Deines Blog Beitrags.
  13. Steht Dein Haupt-Keyword am ANFANG des Seiten Titels ?
  14. Hat Dein Seiten-Titel mindestens 40 Zeichen , aber maximal 70 ?

 

Tipp: Achte auf speziell diesen Blog Beitrag. Insbesondere auf dicken Markierungen, die ich bewusst gemacht habe.

 

Jetzt hast Du die Samurai Blogger Techniken für Deine Artikel gelernt und möchten unten Deine Meinung erfahren.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.