Google+ startet in den USA "Search, plus your World" (SPYW)

Das Google eigene soziale Netzwerk Google Plus startet in den USA eine neue Funktion, die sich „Search, plus your World“ nennt. Dies ist eine Google Plus interne Suche, die sich zunächst einmal „nur“ auf das social network Google+ und seine Nutzer beschränkt. Die Experten im deutsch sprachigen Raum scheinen sich uneinig zu sein. Während die einen keine Besonderheit darin sehen, wollen andere eine Chance in der neuen Funktion erkennen. Andere wiederum signalisieren eine neue Gefahr. 

Was ist Google Plus‘ neue Funktion „Search, plus your World“?

 

Das neue Tool besteht im wesentlichen aus den Merkmalen:

  • Content Suchergebnisse
  • Profile 
  • Personen und Google Plus Seiten
Der neue Umfang dieser Such-Funktion verbindet persönliche Google+ Account Informationen wie Bilder, Links, Texte oder Videos mit der Suchmaschine Google. Das bedeutet, wenn Sie testweise nach Ihren eigenen Infos suchen wollen und Sie in Ihrem Google+ Profil eingeloggt sind, dann wird bei www.google.com alles angezeigt, was relevant für Ihre Suche ist. Über google.de funktioniert dies noch nicht, da der Start bzw. auch Rollout genannt nur in den USA aktiv ist.

Hier scheiden sich auch die Geister. Während die diese Tatsache kritisieren, da spätestens an der neuen Funktion erkennbar ist, dass Google sehr wohl auch personen-bezogenen Content in Suchergebnissen liefert. Das geht nur, wenn Google genau Ihr Internet Verhalten beobachtet.

Für private Nutzer sicherlich ein Grund zur Sorge!

Für Unternehmer/innen ist das auch eine Chance in Suchmaschinen von Google besser gefunden zu werden. Doch jetzt ist wichtiger denn je, gerade als Unternehmer/in aufpassen, was man von sich preisgibt oder auch besser nicht.

Eine große Gefahr ist u.a das in Branchen, in denen knallharte Bandagen nichts ungewöhnliches ist die Konkurrenten sensible Informationen aus dem Netz ziehen und gegen die jeweilige Person verwenden. Hier stellen wir fest, dass viele Hollywood Szenen realer geworden sind, als man sich noch bewusst ist.
Zu diesen Suchergebissen werden neben den Infos aus dem Google+ Profil auch die Google Töchter wie Picassa oder Youtube herangezogen.
Über dieses Thema wird sicherlich noch viel gestritten.
Nach dem selben Prinzip funktioniert die neue Suchfunktion auch bei der Suche nach Google+ Profilen, Personen und Google+ Seiten. In allen Fällen bezieht Google+ als soziales Netzwerk das gesamte Internet mit ein. Also auch Profile auf anderen Portalen, Foren und Blogs.
Grundsätzlich lässt sich eine Tendenz erkennen für die Verschmelzung von SEO Strategien und sozialen Netzwerken- in diesem Fall sollte es vielmehr heissen: Die SEO Verschmelzung mit G+!
Klar, will Google seine Macht weiter ausbauen und das Internet und seine User noch gläserner machen. Ob diese Entwicklung, die längst auf Hochtoren läuft noch aufgehalten werden kann von einigen Kritikern mag gut und gerne angezweifelt werden.
Doch auch das Internet Business ist kein Ponyhof, sondern eine knallharte Milliarden €uro schwere Boom Industrie, in der gerade die Konzerne mit allen Mitteln versuchen werden an Daten zu kommen mit denen sie Geld verdienen können.
Übrigens gilt dies auch für die zahlreichen deutsch-sprachigen Kritiker, die selbst größtenteils eigene Internet Firmen führen und auch von dieser Herschafts-Durchdringung Google’s profitieren und zwar nicht zuletzt durch Adwords, Adsense Kampagnen u.ä
Als Fazit lässt sich nüchtern sagen „Was des einen tod ist, ist des anderen Brot“

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.