Internetmarketing: Was ist Web 3.0 ?

Heute möchte ich mich mit dem Thema Internetmarketing befassen, die in unserer Zeit eine sehr wichtige Rolle spielt. Ob im Privat – und Berufsleben oder nur beruflich. Letzteres ist unvermeidbar, gerade wenn es darum geht sich erste Informationen einzuholen.

Während anfang der 1990er Jahre das bloße Versenden einer Email für die zivile Bevölkerung eine absolute Sensation war, obwohl diese Technik militärisch und geheim-dienstlich sicherlich schon seit den 1970er Jahren in Form eines sogenannten Intra-Nets genutzt wurde.

Intranet bedeutet: Ein geschlossenes Netzwerk, dass nur bestimmten Organisationen und Leuten zugänglich ist.

Jede größere Firma und Konzerne haben in der Regel ein Intranet d.h eine Internetverbindung innerhalb eines geschlossenen Netzwerks von Organisationen und Mitarbeitern.

Ende der 1990er Jahre wurden Homepages bzw. Webseiten immer wichtiger und populärer im geschäftlichen Leben. Diese bestanden aus einem „Ein-Kanal Info-Message“ d.h die jeweiligen Unternehmen konnten sich mit Botschaften an ihre Kunden, Interessenten und Geschäftspartner wenden ohne das diese eine Möglichkeit hätten sich auch mitzuteilen.

Heute sind diese Art von Webseiten langweilig und nicht mehr zeitgemäß. Wer immer noch auf schlichte Webseiten setzt, wird mit dem Internet nicht viel erreichen können. Selbständige und Freiberufler ohne spezielle Marketing-Tools werden sogar meistens NICHTS erreichen.

Das liegt daran, dass sich das Web 2.0 längst durchgesetzt hat und die Communitys aus Kunden, Interessenten und Geschäftsleuten akzeptieren auch nur noch diesen Kanal, um sich zu informieren und mitzuteilen.

Wer diesen Trend ignoriert und gar verpasst, wird mit Sicherheit ein gewaltiges Geschäftspotenzial liegen lassen, dass sich gerne andere schnappen.

Was bedeutet dieses Web 2.0 ?

Web 2.0 sind u.a soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und XING um nur einige zu nennen, die in Deutschland wichtig sind. Hier können Betreiber und User sich mitteilen und (ganz wichtig!!) austauschen.

Wer die Verweilzeit auf „normalen“ Webseiten misst, wird sehr schnell feststellen, dass der größte Teil der Besucher schon bei der Startseite nach durchschnittlich 15 – 30 Sekunden die Homepage wieder schliesst.

Kunden, Interessenten und Geschäftsleute wollen nicht mehr diese langweiligen und öden Rubriken sehen wie „Unsere Philosophie“, „Presse“, „Unsere Mitarbeiter“ etc. pp….

Internet-User sind Menschen, die nach Informationen suchen und/oder etwas kaufen wollen…und genauso wie im realen Leben „Der Kunde ist König“ gilt, sollte es auch im Internet gelten, ansonsten haben diejenigen gewonnen, die es verstanden haben.

Im Zeitalter des Internets gelten andere Gesetze wie z.b „Die Party findet auch ohne Ihr Unternehmen statt“ !

Diese Chance birgt ein ungeheures Potential auch für Networker und Direktvertriebler, die sich mit Hilfe des Internets ein Geschäft aufbauen wollen.

Wer Web 2.0 verschlafen hat, sollte die kommende Generation des Web 3.0 für das eigene Geschäft nutzen, aber auch hier gilt das Web 2.0 und Web 3.0 zu kombinieren. Anders wird es nur ein gewagtes Experiment.

Doch was ist das Web 3.0 ?

Ich kann Ihnen heute noch nicht konkret sagen, was das Web 3.0 in Zukunft alles mitsich bringen wird, aber eines ist ganz sicher. So wie die normalen Webseiten out geworden sind, so werden es auch lange Texte bzw. generell  Texte sein.

Der Alltag wird mit dem Internet immer schneller… die Menschen haben weniger Zeit und mehr Stress… sie haben einfach keine Zeit mehr und auch keinen Nerv viel Text zu lesen und so werden sich „Videos“ als Teil des Web 3.0 durchsetzen…

Plattformen bzw. soziale Netzwerke wie YouTube werden immer wichtiger und kommerzieller. Auf Webseiten mit intergriertem Blog, Twitter und Facebook Account werden in Zukunft vermehrt Videos zu sehen sein, die die Produkte oder Geschäftsideen erklären…

Wer sein Networkmarketing Business zeitgemäß aufbauen will und sich somit das Internet als Tool zu eigen machen will, dem ist es wärmstens empfohlen sich via Videos zu präsentieren.

Hier geht es nicht, um Hochglanz-Videos, die einen in andere Welten katapultieren, sondern um Videos wie SIE sich als Networker/ Direktvertriebler präsentieren, vorstellen und sich so als vertrauenswürdige/r Geschäftsmann/Geschäftsfrau Ihrer Zielgruppe zeigen.

Lernen Sie die Eigenschaften von Facebook, Twitter, WordPress und YouTube für IHR Networkmarketing/ MLM/ Direktvertriebs Business zu nutzen, um möglichst vielen Menschen Ihr Geschäft vorzustellen…

Doch ACHTUNG: Machen Sie nicht den selben Fehler wie es viele bei Twitter und Facebook tun, denn im Internet herschen ungeschriebene Gesetze und Verhaltenskodexe, die es einzuhalten gilt.

Wer sich hier die Finger verbrennt, wird die Schmerzen nicht so schnell los…denn der Umkehr-Effekt kann schneller eintreten, als Sie sich denken können.

In Kürze werde ich ein Ebook veröffentlichen, dass als perfekte Anleitung für Networker und Direktmarketer dient. Das erste Ebook, dass Ihnen wirklich aufzeigt wie SIE sich als Networker das Social Web & Co zu nutze machen können.

Sie können sich über Kontakt vormerken lassen und sobald das Ebook reif für die Veröffentlichung ist, werden Sie es als erste/r erfahren.

Viel Erfolg bei der Umsetzung!

Youssef Boutzakht
Blogger & Unternehmer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.