Mit Google auf Platz 1: Forrester Research bestätigt die Bedeutung von Webvideos

Über 90% der deutschen Konsumenten treten den Weg primär ins Internet, wenn es um Recherchen vor dem Einkauf oder einer Job-Bewerbung geht. Um davon zu profitieren, müssen Networker, Vertriebsprofis und Unternehmen sich richtig präsentieren, aber was nützen die schönsten Webseiten, wenn diese niemand besucht ?

Das verursacht nur Kosten und hat 0 Effekt; so einfach kann die Rechnung sein.

Faktoren wie SEO , also Suchmaschinen-Optimierung, sind zwar selbstverständlich, aber völlig unzureichend im 21. Jahrhundert. Und in Zeiten von Google Panda Update und 20 Millionen schnellen Internetanschlüssen in Deutschland können Networker und Unternehmen nur noch mit Bildern und Videos den Unterschied zur starken Konkurrenz unterstreichen.

Warum soll sonst jemand ausgerechnet bei Dir eine Creme, einen Energydrink oder was auch immer kaufen, wenn es noch Tausend anderer Anbieter gibt, die ebenfalls Dein Network vertreten ?

Das geht nur noch über emotionales Marketing d.h Du musst Emotionen bei Deinen Kunden und Interessenten auslösen, damit sie sich an Dich erinnern und im bestenfall sich für Deine sympathische Art entscheiden.

Und nicht nur das!

Forrester Research, ein börsennotiertes und international aktives Unternehmen für Marktforschungen, bestätigt das die chance bei Google auf der ersten Seite platzier zu werden mit einem professionellen Video 50x höher sind, als wenn man kein Video auf der eigenen Webseite hat.

Doch Achtung!

Wer jetzt denkt sich mit Hilfe der eigenen Webcam vom Mediamarkt mal eben ein Video zu erstellen, um vielleicht eine Pole-Position bei Google zu erreichen sei gewarnt.

Nicht nur beim Text gilt „Content is King“, was für Dich soviel bedeutet wie „gute bis sehr gute Qualität“ ist ein MUSS, sondern und gerade bei Internetvideos gilt je besser der Inhalt, umso höher die Erfolgschancen.

Ich empfehle lieber etwas Geld in die Hand zu nehmen und sich von Profis ein Imagevideo drehen zu lassen, als ein Video in einem eher armseligen Küchenraum oder sonstwo zu drehen…

Gerade im Network ist das ein MUSS, denn wer Zukunftschancen und Milliarden-Märkte promotet und anbietet, sollte auch entsprechend auftreten, ansonsten leidet die eigene Glaubwürdigkeit darunter.

Auch das wird von dem renommierten britischen Unternehmen „IAB UK“ bestätigt, denn besserer Inhalt wird 10x mehr bis zum ende angeschaut.
[youtube http://www.youtube.com/watch?v=pDAbgeV1DFc?rel=0&w=420&h=345] Gefällt Dir der Artikel ? Dann hinterlasse einen Kommentar oder teile diesen auf Facebook, G+ oder Twitter…

Viel Spaß bei der Umsetzung

Youssef Boutzakht
PR Manager & Medien Consultant

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.