Pinterest Marketing: 695.000 Impressionen & 2284 Interaktionen

Pinterest Marketing ist in meinen Augen der absolute Hit, der in Deutschland noch nicht wirklich verstanden wird. Selbst große Blogs scheinen die Pinterest Welle nicht wirklich zu fassen und zu verdauen. Dabei sprechen sie von skurillen Dingen wie „..mal sehen, ob wir in 6 Monaten noch was darüber hören werden..“. Das erinnert mich wieder einmal an Kaiser Wilhelm II. der da sagte:“Das Automobil ist nur eine vorübergehende Modeerscheinung und wird das Pferd niemals ersetzen“ oder wie wäre es mit den Leuten, die über das Handy sagten „So etwas bescheuertes, wenn ich telefonieren will, dann sicher nicht auf der Straße“. Vergessen Sie all das Gerede und passen Sie gut auf, was ich Ihnen jetzt zu berichten habe. 

Das Unternehmen Kotex launchte die wahrscheinlich erste Pinterest Marketing Kampagne und hat sensationelle Ergebnisse erreicht, die in der Form mit Facebook & Co nicht zu erreichen wären. Mit einer einzigen Kampagnen, einem sehr kleinen Budget und nur 50 Frauen wurden sagenhafte 695.000 Impressionen und 2284 Interaktionen erreicht. Wohl gemerkt mit nur 50 Frauen, einem sehr geringen Budget und einer einzigen Pinterest Kampagne.

Als brennender Pinterest Fan und Pinterest Marketing Strategie Entwickler war ich natürlich sofort Feuer und Flamme und wollte mehr darüber erfahren, denn diese Kampagne ist hier in Europa nur unter den Pinterest Marketern bekannt, wenn überhaupt.

Wie konnte Kotex mit einer so kleinen Kampagnen so ein Resultat erzielen ??

Das ist genau das, was mich an Pinterest so fasziniert und hier erstmal die Einzelheiten dieser tollen Marketing Kampagne. Das Unternehmen Kotex hat sich auf die Suche gemacht nach 50 Einflussreichen Frauen, die es auf Pinterest zu finden gab. 50 Frauen aus Israel.

Die weiblichen Pinterest Fans wurden angesprochen und zwar auf einen Deal zwischen ihnen und Kotex. Das Unternehmen sagte den Damen:“Wir möchten Euch gerne einige Dinge aus unserem Portfolio schenken und würden Euch gerne nach Hause ein schönes Paket schicken mit all den Dingen, die Frauen so mögen.“

 

Klare Sache, dass da niemand nein sagt und schon gar nicht eine Frau, denn immerhin ging es um schöne Artikel, die so ins Leben einer Frau gehören. Der Deal war auch ganz schön fair, denn die Bedingung von Kotex war so einfach, verführerisch und genial. Sobald die Geschenke angekommen sind sollten die Damen ein Foto machen und dieses Foto auf Pinterest „pinnen“. Klare Sache, dass die Pinterest Damen auch auf ihren eigenen Blogs und Social Networks über diese Aktion berichteten.

Das Ergebnis ist phantastisch und wenn man bedenkt, was den Hersteller oder Vermarkter die Produkte im Einkauf kosten, dann ist das sensationell und beflügelt mich weiter die besten Pinterest Strategien für den deutschsprachigen Raum zu entwickeln.

Aber genug der Worte…hier ein passendes Video zur Kampagne:

 

Was haltet ihr von Pinterest ?
Seid ihr schon auf Pinterest aktiv ? 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.