Wie Du 100.000+ Besuche von Pinterest bekommst

Pinterest ist ein sensationelles Phänomen seit es soziale Netzwerke gibt, aber Weltklasse seit es Socialmedia Marketing Strategien gibt. Ich gehöre nicht zu jenen, die jetzt versuchen auf einen Zug aufzuspringen, der garantiert ein Millionen Geschäft verspricht, wenn es um Pinterest Seminare und Pinterest Workshops sowie Fach Bücher geht. Seit vielen Monaten predige ich meinen Klienten, Kunden und Webinar Teilnehmern sich auf Pinterest professionell einzustellen und immer wieder prallten zweifelnde Blicke und Feedbacks aus den Experten Kreisen auf mich ein. Allerdings ist es ein wunderbar schönes Gefühl zu wissen, dass man zu jenen Kollegen aus der Marketing- und Blogger Szene gehört, die dafür gearbeitet haben, dass unsere heimische Wirtschaft diesen Trend nicht achtlos verpasst. Denn das würde wieder einmal bedeuten, dass es andere tun und diese anderen sind in 99% aller Fälle Unternehmen aus den USA. Ich kann das stöhnen so mancher Kritiker gerade in meinen Ohren hören, aber ich werde nicht aufhören kritisch zu bloggen über die Arroganz unserer heimischen Wirtschaft, die den US Online Firmen die Markt-Anteile nur so zuspielt. Am Ende wird es noch mehr Storys a la Quelle geben! Was hat jetzt Pinterest mit all dem zu tun, werden sich viele unter Euch fragen. Klare Sache, dass Du als Unternehmerin oder Unternehmer Traffic brauchst, um Leads (Kontakte) zu generieren und daraus Deine Verkäufe tätigst und somit Umsatz erwirtschaftest und letztendlich auch Steuern bezahlst und vielleicht sogar neue Arbeitsplätze schaffst. Pinterest ist geradezu perfekt, um Tausende, Zig-Hunderttausende und sogar Millionen an Besuche (Visits) auf Deine Webseite zu lenken.
Wie Agenturen, Unternehmen, Selbständige, Freiberufler aller Branchen, wirklich aller Branchen diesen Hype für sich ausnutzen und massives, ja nahezu explosionsartige Traffic-Ströme generieren habe ich in den letzten 14 Tagen intensiv auf diversen Seminaren und Webinare erklärt. Doch im Hintergrund war ich bereits an einem Pinterest Workshop dran, den sich a) jeder Unternehmer leisten soll, b) selbst Anfänger zu Profis macht und c) eine Strategie vermittelt wird wie man 100.000+ Besuche (Visits) von Pinterest auf die eigenen Internet Projekte lenkt. Genau dieser Workshop ist nun ready to use. Doch erstmal zu den Fakten, die Pro Pinterest Marketing sprechen:

Wenn Facebook, Twitter und LinkedIN wichtig in der eigenen Social Media Marketing Strategie sind. Wie wichtig ist ein soziales Netzwerk, dass als Start Up solch ein explosionsartiges Wachstum zu verbuchen hat ?

Pinterest ist heute bereits das viert wichtigste soziale Netzwerk der Welt und sogar das dritt wichtigste in den USA. Nur Facebook und Youtube spielen eine größere Rolle.


Quelle/ Source: Hitwise.com

Googleplus wurde in den USA bzw. in allen Regionen, die google.com nutzen in die Suchmaschine integriert. Von mir aus können sich jetzt die ganzen Experten auf den Kopf stellen, die gerade vor meinem Artikel sitzen und die Augen verdrehen, nur weil sie weiterhin ihre jämmerlich überteuerten Kurse verkaufen wollen, die Null Resultat bringen. Denn das Googleplus nach dem Rollout der amerikanischen Version google.com auch auf google.de integriert wird, um das von Google gesteckte Ziel „soziale Suche“ + „soziale Relevanz“ zu erreichen, ist Fakt.

Wir erleben es bereits in den USA, dass Firmen einfach auf Googleplus setzen müssen, um auch in Zukunft eine Rolle in den Suchmaschinen von Google zu spielen. So einfach ist die Rechnung!

Googleplus und Pinterest Marketing Strategien müssen miteinander kombiniert werden, um sich auf das Rollout in Europa vorzubereiten, denn im Internet gilt nicht „die großen fressen die kleinen“, sondern die „schnellen fressen die langsamen“. Ganz einfach ist auch diese Rechnung und es wird klein Unternehmer geben, die mehr Gewinne erwirtschaften werden, als ein etabliertes mittelständisches Unternehmen. Und das weil diese Leute einfach nicht abwarten und Tee trinken und jedem Experten die Lippen ablesen, sondern innovative Strategien einfach realisieren. Punkt!

Pinterest ist eine neu gekrönte Königin und es ist egal, ob dies 5 Jahre oder 10 Jahre anhalten wird. Selbst wenn es nur ein Hype ist, der vielleicht in 2 oder 3 Jahren vorbei sein wird..alles ist möglich. Doch bisdahin kannst Du sehr viel gewinnen, selbst wenn Du Kosmetikerin bist, selbst wenn Du Handwerker bist, Fitness Trainer, Lehrer oder oder oder..und wenn Du Internet Unternehmer bist, dann erst recht!

 

 

Die Bedeutung von Pinterest ist so dramatisch hoch, dass selbst in den USA, wo Google+ eine enorm dominante Rolle eingenommen hat und es trotzdem geschafft hat mit den optimalen Strategien mehr Traffic zu pushen als via Googleplus. Die amerikanische Software Firma Hubspot ist ähnlich wie Google Analytics, nur ist Hubspot nicht kostenfrei und auch nur für professionelle Unternehmer wichtig, die bereit sind viel Geld für sehr gute Infos zu zahlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle/Source: Hubspot.com

Auch wenn Pinterest (noch) insbesondere in den USA und den UK eine große spielt, so ist das Wachstum auch in Deutschland phänomenal. Viel schnelleres Wachstum, als es bei Facebook Deutschland oder Googleplus der Fall gewesen ist. Laut Comscore haben wir schon jetzt über 67.000 Unique Accounts und das macht ein Wachstum von 3000% seit Mai 2011.
Das ist ein Screenshot aus Google Adplanner mit den Pinterest Märkten USA, UK und Deutschland.

Quelle/Source: Google Adplanner

Marken, die pinnen steigern nachweislich ihren Traffic und das ebenfalls explosionsartig. Ich benutze dieses Wort nicht, weil es etwas suggerieren soll, was nicht ist, sondern weil es dieses Phänomen am besten trifft. Eine der bekanntestens und erfolgreichsten Bloggerinnen im US Amerikanischen Raum bloggt über Kosmetik, Schönheit, Frisuren u.ä . Die junge Frau zählt so oder so zu der Blogger Elite in den USA, aber das konnte sie nochmal untermauern mit einer Pinterest Strategie. Eine Kampagne brachte ihr über 10 Millionen Besuche auf ihren Blog und daraus resultierten 16.000 neue Blog Abonnenten.

Ein sehr bekanntes  US Online Magazin brachte sogar einen extra Bericht raus, in sie ganz klar Stellung bezogen haben. Dieses Magazin sagte selbst, dass sie mehr Traffic über Pinterest generieren, als über Facebook. In den USA, wo Facebook eine viel größere Stellung hat, als in Deutschland ist das eine echte Spitzenleistung und eine ernst zunehmende Nachricht zugleich. Die Abbildung zeigt: „Marken die Pinterest nutzen steigern ihren Traffic überproportional schnell“.

Quelle/Source: Monetate

Übrigens hat Facebook die Firma Instagramm gekauft. Ein Online Dienst für Bilder, der keine Gewinne erwirtschaftet hat und erst ein Start Up war. Facebook zahlte den Betreibern 1 Milliarde US Dollar und allein der CEO machte mit diesem Deal ein 400 Millionen Dollar schweres Vermögen fertig. Nur wenige haben das am Anfang verstanden, doch die Szene Kenner wussten ganz genau, dass dies die Reaktion und Angst auf den Pinterest Boom war.

Was anfangs als Spinnerei abgetan wurde, war nach ca. 7 Tagen klar. Facebook wurde in seiner ureigenen Vision getroffen. Wurde Facebook nicht bekannt als „Bilder Dienst“ ? Ein Ort an dem man überall mit seinen Freunden Bilder tauschen und teilen konnte ?

 

100.000+ Besuche via Pinterest

Nun, zurück zum dreiteiligen Pinterest Workshop der Onlineuniversity24.net. Wenn Du, egal welcher Branche Du angehörst, die Chance und Gelegenheit mit Pinterest Dein Geschäft zu beflügeln, dann brauche Dir wohl die Bedeutung einer Pinterest Strategie nicht zu erklären.

 

In jedem Fall kannst Du hier mehr über den Pinterest Workshop erfahren und den buchen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.