Wie uns ein eigener Messestand viel Wissen einbrachte

2009 nahm ich mit meinem Start-Up am Deutschen E-Learning Award (D-ELINA) teil. Das Preisgeld auf den Gewinn des Awards betrug 2.000 €. Für uns drei Gründer, die damals alles aus eigener Tasche bezahlten eine gute Gelegenheit, das eigene Portmonnee ein wenig zu entlasten. Wir gehörten zu den drei Nomminierten Gründungen in unserer Kategorie und wurden zur Learntec-Messe nach Karlsruhe eingeladen.

Die Learntec ist eine Messe aus dem Bereich des Lernens mit elektronischen Technologien. Sie findet jedes Jahr im Februar in den Messehallen zu Karlsruhe statt. Sie ist recht gut besucht und weist ein breites Spektrum an Ausstellern auf. Ein Besuch lohnt sich definitiv.

Am Abend des ersten von drei Messetagen wurden dann auch die Gewinner ermittelt. Leider gehörte unser Projekt nicht zu denen, die die Jury als eines der aussichtsreichtstes Projekte 2009 auszeichnete. Das war aber auch nicht schlimm. Jedes nomminierte Start-Up erhielt auf dem Gemeinschaftsmessestand des D-ELAN, des Organisators der Deutschen E-Learning Awards, einen kleinen Messestand. Der eigene Messestand bietet unglaubliche Vorteile. Wenn mir vorher jemand gesagt hätte, dass man ca. 3.000 € für einen Messeauftritt ausgeben soll, hätte ich wohl abgewunken. Die Learntec sollte mich eines Besseren belehren.

Obwohl unser Messestand vielleicht 2 x 2 m groß war, wussten wir diese Gelegenheit gut zu nutzen. Wir erstellen Flyer und bunte Banner. Wir stellten uns praktisch in den Gang und zogen so Messebesucher an unseren Stand. Wir erklärten ihnen, was alles mit unserem Produkt möglich war, versuchten eine Begeisterung zu wecken. Am Ende drückten wir ihnen unsere Flyer in die Hand und sorgten dafür, dass auch nach dem Messebesuch unsere Brand präsent war.

Dabei entwickelten sich interessante Gespräche. Experten gaben uns Tipps, wie wir unser Produkt weiter ausbauen konnten, brachten uns auf neue Ideen. Wir lernten aber auch Verlagsverantwortliche kennen, die ein ernstes Interesse an unserem Produkt zeigten. Nach dem Messeauftritt ergaben sich gute Gespräche und Kontakte.

Letztendlich können wir sagen, dass der Messeauftritt zwar keine monäteren Rückflüssse brachte, aber enorm zur Weiterentwicklung unserer Produktes beitrug. Und dies gefiel letztendlich unseren Kunden, die uns seit über fünf Jahren treu sind.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.