verpackungen im supermarkt

Du willst ein Produkt in den Markt bringen? Dann bedenke auch die Verpackung!

Viele junge Gründer wollen ein Produkt in den Markt bringen und irgendwann stellt sich immer die Frage nach der passenden Verpackung. Verpackungen sollten immer gewisse Eigenschaften vereinen und so verkaufsfördernd wirken. Neben der optischen Komponente, sollte man jedoch auch immer die gesetzlichen Vorschriften für gewisse Produkte beachten.

Die Wahl der richtigen Verpackung sollte immer gut durchdacht sein und eventuell kann es Sinn machen, keinen Produktdesigner zur Rate zu ziehen. Verpackungen können Verkäufe ankurbel, aber auch von einem Kauf abhalten. Der erste Kontakt zu einem Produkt wird in der Regel visuell aufgebaut und die Verpackung sollte vom Design überzeugen. In Sekundenbruchteilen entscheidet der Kunde, ob das Design der Verpackung ansprechend wirkt, Lust auf mehr macht und man das Produkt als positiv einstuft. Gerade bei der Vielzahl von Produkten, sollte die Verpackung immer ein Eyecatcher sein, der das Produkt positiv hervorhebt.

verpackung produkte
Im Supermarkt finden wir Verpackung über Verpackung

Miese Verpackung = Miese Absatzzahlen

Immer wieder liest man von schlechten Verkaufszahlen einzelner Produkte und sollte sich dabei auch genau die Verpackung ansehen. Eine schlechte Verpackung hält vom Kauf ab und stellt ein Produkt schlechter dar, als es vielleicht ist. Dies muss nicht immer ein schlechtes Design sein, sondern es kann auch das Material und die Haptik sein. Fühlt sich eine Verpackung minderwertig an, projezieren wir diese schlechte Eigenschaft auch auf das Produkt. Genauso können auch fehlerhafte oder verwirrende Informationen wirken. der Kunde möchte direkt wissen, was ihn erwartet und benötigt dafür gebündelte Informationen.

Was kann das Produkt?
Wie bediene ich das Produkt?
Welchen Nutzen habe ich durch das Produkt?
Welche Inhaltsstoffe?

All diese Fragen zu beantworten ist nicht einfach und die Erstellung dieser Informationen ist ein Prozess. Es gilt verschiedene Verpackungen zu testen und diese immer wieder zu optimieren.

Inhalte werden durch Verpackungen gepimpt und erwecken einen schönen Schein

Jeder kennt die tollen Verpackungen von Lebensmitteln und Verbrauchsgütern, die einem das Gefühl von Menge und Volumen vermitteln. So kann uns eine Verpackung auch schnell über den eigentlichen Inhalt hinwegtäuschen. Große Verpackung = Viel Inhalt muss nicht immer sein und so kann das Öffnen einer Verpackung auch schnell zur Enttäuschung werden. Nirgends ist die Verpackung so wichtig, wie in der Lebensmittelindustrie und es sollen alle Sinne angesprochen werden. Um das Interesse zu wecken, sollte sich die Verpackung gut anfühlen, aus hochwertigem Material gefertigt werden und das eigentliche Produkt „lecker und gesund“ erscheinen lassen

Lebensmittel benötigen besondere Verpackungen

In der Lebensmittelindustrie, beim Gemüsebauer oder in der Fischverarbeitung – überall werden Verpackungen benötigt. Beim Einsatz von Lebensmitteln gibt es besondere Richtlinien zu beachten und daran muss man sich halten. Alle Verpackungen müssen hygienisch einwandfrei und lebensmittelecht sein. dazu gehört auch, dass die Lebensmittel nicht in Kontakt mit anderen Stoffen kommen. Die mindert die Qualität, kann gesundheitsgefährdend sein und verringert auch noch die Haltbarkeit. Wer bei der Wahl der Lebensmitteloverpackung auf Nummer sicher gehen will, der sollte bei einem Fachhändler für Lebensmittelverpackungen Ehlert anfragen und sich zu den einzelnen Bestimmungen beraten lassen.

verpackung wurst

Als Fazit kann man sagen, dass man sich die Entscheidung immer genau überlegen sollte und auch mal den Rat einer dritten Person einholen sollte. Dabei wird man schnell feststellen, ob eine Verpackung beim Kunden ankommt oder man sich besser umorientieren sollte.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.